Nachdem das „Functional training“ im Jahr 2004 bei der deutschen Fußballnationalmannschaft eingesetzt wurde, hat es sich auch in anderen Sportbereichen ausgezeichnet bewährt.

Beim so genannten „funktionellen Training“ werden nicht einzelne Muskeln isoliert traininiert, sondern ganze Gelenk- oder Muskelketten – auf Schnelligkeit, Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Balance und Koordination. Wir haben dafür mit dem "Clock12" das absolut genau passende und ausgereifte Trainings-Gerät - ein perfektes Fitness- und Spaß-Gerät für Erwachsene!

Functional Fitness ist eine Trainingsmethode welche auf funktionalen und natürlichen Bewegungen aufbaut. Bewegungen, die wir täglich durchführen: Treppensteigen wenn der Lift ausgefallen ist, etwas Schweres vom Boden aufheben, Umzugskisten tragen, Vorhänge aufhängen, usw.

Mittels Intensivierung und Variationen dieser Bewegungsgrundlagen wird die Fitness jeder einzelnen Person verbessert. Die Trainingseinheiten werden stets neu gestaltet, sodass trotz strukturiertem und geführtem Training keine Routine entsteht. Der Körper lernt dadurch, dass Fitness ein Dauerzustand ist, welcher individuell ständig und sichtbar verbessert werden kann.
 
Das Training findet in kleinen Gruppen statt und dauert eine Stunde.
 
Du startest dein Training gleichzeitig mit allen anderen. Durchhalten musst du es aber alleine. Jeder unterstützt und motiviert jeden. Von jung bis alt, von Anfänger bis Hochleistungssportler: trotz unterschiedlichem Tempo und Fitness Level ist der Wille das Training zu meistern allen gemeinsam.

ExternalVideoWidget

 



 

Functional Fitness im Clock12 


Bildergalerie: